Ä riise Stress im Tell-Express

Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling

Schweizerdeutsche Bearbeitung: Marianne Spielmann



!!!ALLE AUFFÜHRUNGEN ABGESAGT!!!

Aufgrund der Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen wir leider das Theaterwochenende vom 24. bis 26. April 2020 absagen. Damit setzen wir auch den heutigen Entscheid vom 13.03.2020 des Bundesrates um.

 

Die Gesundheit der Besucher/innen, der zahlreichen Helfer/innen und auch der Schauspieler/innen hat absoluten Vorrang für uns. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben: Wir planen die Aufführung von "Ä riise Stress im Tell Express" für den Frühling 2021. Weitere Infos folgen.


An den Vorstellungen von Freitag und Samstag können Sie ab 18:30 Uhr wieder unsere feinen Pastetli "Lampefieber" geniessen. Am Sonntag ist Familienaufführung. Dann verwöhnen wir Sie gerne ab 13:00 Uhr mit Sandwiches und unserem Kuchenbuffet.

 

Eintritt (Kein Vorverkauf)

Freitag und Samstag:

   - CHF 15.-, für alle Besucher

 

Sonntag:

   - CHF 10.-, für Erwachsene

   - CHF  5.-, für Kinder bis 16 Jahre CHF 5.-

 

 


Handlung:

"Luxus-Reisen zu kleinen Preisen"

Mit diesem Slogan wirbt die privatisierte Zuglinie Tell-Express für die Fahrt von St. Moritz nach Genf. Zum exklusiven Angebot gehören nebst Bordbistro mit Schampus Angebot auch das kundenfreundliche und kompetente Zugpersonal. Doch diese Fahrt verläuft alles andere als entspannt, denn das Räuberduo Käthi und Ruedi ist ebenfalls an Bord.

Mit einem raffinierten Plan wollen sie das Bistro überfallen und danach, beim Zwischenhalt in Lausanne, den Zug mit der Beute verlassen. Genial - einfach. Einfach genial! Aber auch die besten Pläne können scheitern, und dann kann es so richtig kompliziert werden. Und nervenaufreibend... 

Und schon gibt es: "Ä riise Stress im Tell-Express"...

In den Rollen:


Team 2020